NOVA NEU – Das ändert sich 2020.

NOVA NEU - das ändert sich.

Es wirkt schon wie ein jährliches Ritual wie die Suchen nach Eiern zu Ostern – die Angst vor der traditionellen NOVA Erhöhung.

Doch wie auch schon letztes Jahr war die Panikmache groß, die Angst noch viel größer und die gescholtene Autobranche hing monatelang ungewiss in der Luft bis sich sogar Wirtschaftskammer und ÖAMTC zu Wort meldeten – Irgendwas muss geschehen.
Was passiert mit unserer NOVA? Und vor allem: Wer wird die Erhöhung bezahlen? Die Taktik ist klar ersichtlich – mit der Angst vor hohen Kosten noch einmal die Verkaufszahlen ankurbeln.
Doch bevor ich euch erkläre, was sich mit 01.01.2020 genau an der NOVA ändert, muss ich sagen, dass sich gar nichts ändert – verwirrend oder?

Denn die NOVA wird genau so Berechnet wie vorher mit dem Unterschied, dass ab 1.1.2020 mit dem viel realistischeren „WLTP“ CO2-Ausstoß kalkuliert werden muss.
WLTP ist ein neues Messverfahren bei dem der Verbrauch und CO2 Ausstoß auf der Straße ermittelt werden, im Gegensatz zu dem seit Anfang der 90er Jahre verwendeten Rollenprüfstand-Messverfahren (NEFZ).

Moderne Technik wie Schaltempfehlungsanzeigen und letztendlich der Abgasskandal haben dazu geführt, dass dieses Messverfahren verboten wurde.
Das Problem dabei: Am Verbrauch auf der Straße ändert sich nichts – nur am Papier.

Dadurch, dass unsere NOVA mit maximal 32% gedeckelt ist, wären durch diese neue Berechnungsmethode nur sparsame Autos teurer geworden – aber ich kann beruhigen.

Rechtzeitig bevor sich Kurz-Kanzler Kurz mit den Grünen in eine Ehe einlässt hat unsere Expertenregierung ein neues Berechnungsmodell erstellt und so verhindert, dass unser Staat nächsten Jahr € 650 Millionen mehr von uns nimmt. Diese Courage könnte unser Parlament auch öfter an den Tag legen.

So große Zahlenspiele – da steckt doch bestimmt viel Hirnschmalz dahinter?
Gar nicht – und um das zu verdeutlichen habe ich zwei Beispiele angeführt:

Beispiel: Sparsamer Kompaktwagen

Kia Ceed 1.6 CRDi Diesel mit 136 PS

Bisherige Berechnung: (CO2-Ausstoß 108g/KM (NEFZ) – 90)/5 = 4% NOVA
Neue Berechnung: (CO2-Ausstoß 130g/KM (WLTP) – 115)/5 = 3% NOVA

Beispiel:Sportlicher SUV

Audi SQ2 quattro mit 300 PS

Bisherige Berechnung: (CO2-Ausstoß 159g/KM (NEFZ) – 90)/5 = 14% NOVA
Neue Berechnung: (CO2-Ausstoß 191g/KM (WLTP) – 115)/5 = 15% NOVA

Fazit:

Große Aufregung wegen einer leichten Korrektur, die ohnehin genau dem Gesellschaftstrend folgt. Sparsame Kompakte werden günstiger bzw. kosten das gleiche wie bisher und PS starke SUV werden ein wenig teurer.

Hier finden Sie unser Fahrzeug-Angebot

Fahrzeug konfigurieren